Frühling auf Mallorca

06.03.17

Mallorca im Close-up

 

Wer Mallorca bucht für einen Kurzurlaub im Frühling, der findet jetzt etliche neue Lokale, die man sich unbedingt ansehen sollte, aber eben auch ein paar Klassiker, die man entweder endlich oder mal wieder besuchen sollte von Birgit Unger.

 

Ab und zu werde ich gefragt, ob ich für einen Blog oder eine Kolumne meine persönlichen Insel-Tipps zusammenfassen könnte. Dazu zählen dann natürlich immer die gerade neuesten Restaurants und Hotels, die es zu testen und bewerten gilt, aber eben auch die landestypischen Tapas-Bars oder Wander-pfade, die man einfach kennen sollte, wenn man Mallorca von seiner schönsten Seite sehen möchte. Wer nur für ein verlängertes Wochenende auf die Insel kommt, für den sind die schick renovierten Altstadt-Paläste in der Innenstadt, die kürzlich als Boutiquehotels neu eröffnet wurden, ideal gelegen. Das Can Alomar oder das Sant Francesc Hotel Singular sind zwei Adressen, die wir gerne empfehlen. Hier kann man auch einfach auf ein Glas Wein oder ein Abendessen reinschauen.

 

Um Ostern beginnt die Sommersaison mit einem umfangreichen Angebot an Aktivitäten, von Wassersport bis Museums-Besuch. Ob am Meer oder im Landesinneren, die Insel erfindet sich ständig neu und es gibt immer wieder viel zu entdecken. Nach einem relaxten Strandtag in Puerto Portals lohnt ein Besuch in der Zhero Beach Bar, die direkt am Weissen Sandstrand von Magaluf liegt und mit lässiger Musik und einer modernen Health-Food-Karte genau die richtige Mischung bietet. Von hier aus sieht man auf das neue Meliá Calviá Beach, das Hotel eröffnete erst 2016 und bietet neben trendigem Interieur-Design auch 180-Grad-Traumblick auf das Meer von den modernen Suiten aus zu erschwinglichen Preisen.

 

Tipp: Möglichst weit oben ein Zimmer buchen und genau auf die Kategorie achten. Der Bergblick ist aber auch in Ordnung. Natürlich ist der Nikki Beach Club nebenan eine bekannte Adresse hier für einen mondänen Tag am Pool, aber wir würden hierfür als Alternative die Bardot Lounge Bar im Gran Meliá Mar in Illetas vorschlagen. Hier sonnt man wie in Cannes und zum Dinner danach liegt das Arrels by Marga Coll als krönender Abschluss nur eine Treppe weiter oben.

 

Wer die frühlingshaften Temperaturen für einen Wandertag nutzen möchte, der kann kurz vor Valldemossa den Weg hinunter zum Restaurant Ca's Patro March nehmen – mit Blick auf das berühmte Felsentor, vorbei an wilden Eseln und durch den Olivenhain, bis man unten bei einem einfachen Fischgericht und einem guten Wein die Ruhe genießt. Man gelangt hier nur zu Fuss hin oder mit dem Boot, der Rückweg sollte also nicht zu spät angetreten werden. Wassersportler finden im Port Cala Nova in Sant Agustí eine breite Auswahl an Möglichkeiten, einen heißen Tag zu verbringen mit Paddle Surf (auch in XL), Kayak-Ausflügen, Windsurf-Unterricht oder Flyboard-Stunden.

 

Tipp: Das Kokomo Surf Café liegt nur eine Bucht weiter links für den Sundowner danach zu modernen Tapas oder einem Veggie-Burger.

 

Weitere Mallorca-Tipps finden Sie auf www.deluxemallorca.com und auf unserer Facebook-Seite.

 

Fotos Arrels, Deia, Kokomo: Birgit Unger




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
schwarz-alpenresort-
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 719,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser
ab € 740,-
Geniesserhotel Salzburgerhof 5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben -...
5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben - Das Wellness-, Golf- und Genießer- HOTEL SALZBURGERHOF...
hotel-der-woche
geniesserhotel-salzburgerhof
inhaltsseite-teaser

Banner