Kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Mallorca

13.03.17

Der Klassik wegen auf die Insel

 

Wer die Geschichte Mallorcas kennt, wird die Reise von Frédéric Chopin und seiner Geliebten George Sand im Jahr 1838 als prägend für die kulturelle Entwicklung der Region nennen. Nach längerer Suche fand das Paar damals Unterkunft im verlassenen Kloster von Valldemosa. In dieser Abgeschiedenheit, fernab von Bevölkerung und Komfort, finden die beiden zur Ruhe. In ihrem Roman „Ein Winter auf Mallorca“ beschreibt George Sand ihre Eindrücke und dokumentiert die Besonderheiten von Land und Leuten. Noch heute ist die Kartause von Valldemossa ein namhaftes Zentrum für kulturelle Veranstaltungen. Der Besuch Chopins hat zudem seither unzählige klassische Konzerte an teils ungewöhnlichen Orten inspiriert, die sich meist als Entré seiner Themen bedienen. Einige davon gehören heute fest in den Kulturkalender der Insel. Die Konzertreihe Música Mallorca des deutschen Veranstalters Wolf D. Bruemmel, wird Mitte November bereits zum 15. Mal ausgetragen. Das Programm umfasst Aufführungen mit namhaften Künstlern über vier Wochen, die überwiegend im Teatre Principal in Palma zu sehen sein werden (musicamallorca.com).

 

Bleiben wir noch kurz in Palma. Das Teatre Principal ist auch für Opern und modernes Ballett eine gute Adresse. Vom 9. - 11. März wird hier Crotch zu sehen sein, thematisch um Sexualität und Identität angesiedelt und tänzerisch umgesetzt. Am 17. März wird Wasted aufgeführt, das vielbesprochene Theaterstück der Britin Kate Tempest um drei Jugendliche, die ihren Platz in der Gesellschaft suchen (auf Catalán). Flamenco traditionale zeigt La Chispa am 21. März 2017, Gitarrist José Cortés und Sängerin Nuria Millán treten mit Tänzerin Silvia Fernández, La Chispa, auf. Sehr zu empfehlen. Im Mai wird das britische Ensemble Cheek by Jowl Shakespeares The Winter´s Tale aufführen. Weitere Termine auf teatreprincipal.koobin.com.

 

Am Paseo Maritimo 18 liegt das Auditorium Palma mit Blick auf den Jachthafen. Hier stehen neben klassischen Ballett-Aufführungen von Giselle bis Schwanensee der bekannten russischen Ensembles auch die neuesten Musicals auf dem Programm. Am 24. März wird die ABBA Show Dancing Queen aufgeführt, am 15. April ist der Queen Tribute - The Show must go on! zu sehen. Das Programm steht auf auditoriumpalma.com.

 

Die Kathedrale La Seu, das Wahrzeichen Palmas, liegt nur wenige Minuten entfernt. Hier wird an jedem 1. Dienstag des Monats zwischen 12 und 12.30 Uhr zum Orgelkonzert geladen – gratis. Zu den Highlights gehört hier der Gesang der Sybille, der nur einmal im Jahr zu hören ist. "El Cant de la Sibil.la“ gehört traditionell, auch in anderen Inselkirchen, zum Heiligabend. Mit einem Schwert in den Händen besingt eine junge Frau in acht Strophen das Ende der Welt und die Wiederkunft des Erlösers. Der Sibyllengesang wurde 2010 zum Welterbe der Unesco erklärt.

 

Landschaftlich schön gelegen ist das Museu de la Mar in Port de Sóller. Ab 30. September 2017 wird hier zum 13. Mal das Festival de Musica Clásica statfinden. An vier Samstagen ab 19.30 Uhr stehen hochkarätige Künstler aus Dresden, Berlin und Russland auf der Bühne. Mehr auf www.festivalportdesoller.com.

 

Neben bekannten Musikern bot Mallorca in den letzten hundert Jahren auch vielen Malern von Weltruhm ein sonniges Atelier. Die Fundació Pilar i Joan Miró in Palma feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung von Werken aus Madrid und Paris, die erstmals auf der Insel gezeigt werden. Beginn: 23. Juni 2017.

 

Einer meiner persönlischen Lieblingstermine ist die Nit de l´art in Palma jeden September, zu der alle Galerien und Museen der Hauptstadt ab 19 Uhr bis Mitternacht gratis geöffnet sind. Bei neuen Ausstellungen, Live-Performances und dem Meet & Greet mit Künstlern zu Häppchen und Prosecco kann man die Vielfalt der Kunstszene hautnah erleben. Die wichtigsten Adressen für diesen Abend nennen wir auf unserer Facebook-Seite vorab. www.facebook.com/deluxemallorcamagazin.




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
geinberg5-private-spa-villas-
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 375,-
GENUSSDORF GMACHL - Hotel & Spa Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte...
Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte GENUSSDORF GMACHL Hotel & Spa in Bergheim blickt auf eine lange...
hotel-der-woche
genussdorf-gmachl---hotel-spa
inhaltsseite-teaser
ab € 338,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser

Banner