Winterurlaub am Achensee

01.11.17

Wo Genießer ins Schwärmen geraten:

Winterparadies am Tiroler Achensee

 

Die Nadelwälder ringsum sind tief verschneit. Auf den Schilfhalmen am Ufer glitzern die Schneekristalle, während sich die mächtigen Berge auf der Wasseroberfläche spiegeln. Am Tiroler Achensee, der sich wie ein Fjord zwischen Rofan- und Karwendelgebirge erstreckt, geraten Romantiker ins Schwärmen. Urlauber genießen die winterliche Märchenlandschaft bei ausgedehnten Spaziergängen, in den Langlaufloipen oder auf den Pisten und schätzen die ausgesuchte Gastfreundschaft am größten See Tirols, um den sich die fünf Orte Achenkirch, Maurach, Pertisau, Steinberg und Wiesing gruppieren.

Über 200 Loipenkilometer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade machen die Region zu einem ausgezeichneten Langlauf-Dorado. Hier findet jeder seine Lieblingsstrecke – und für kleine Verschnaufpausen gibt’s abseits der Spur behagliche Einkehrmöglichkeiten. Zum Beispiel das Langlaufstüberl, das direkt an den Loipen in Pertisau liegt. Unbedingt probieren sollte man das Achensee-Bier, das dort gebraut wird.

Wer lieber ohne Bretter unter den Füßen die verträumte Winterlandschaft erkunden möchte, hat am Achensee über 150 Kilometer geräumter Wanderwege zur Auswahl. Eine der romantischsten Touren führt ins ruhige Oberautal. Vom Campingplatz in Achenkirch sind es nur wenige Kilometer in das reizvolle Tal, in dem man im Winter mit ein bisschen Glück die Gämsen bei der Futtersuche beobachten und die Stille auf sich wirken lassen kann.

Oder wie wär’s zur Abwechslung mal wieder mit Rodeln? Längst ist der Spaß aus Kindertagen auch bei Erwachsenen wieder voll im Trend. Wer nicht mit dem Schlitten im Schlepptau die Hänge hinauf stapfen möchte, nimmt den Lift in Achenkirch oder steigt in den „Rodlexpress“ – einen Traktor mit Anhänger, der die Gäste in Pertisau bequem nach oben bringt.

Bekannt ist der Achensee nicht zuletzt auch als familienfreundliches Skigebiet, das mit insgesamt 53 Pistenkilometern überschaubar und dennoch vielseitig ist. Nachdem die Kleinsten ihre ersten Schwünge im Tal geübt haben, geht’s mit den Eltern im Lift hinauf und dann auf eine der breiten Pisten. Auch der Einkehrschwung will geübt werden und so laden zahlreiche Hütten große und kleine Ski-Cracks zu Tiroler Köstlichkeiten und guter Stimmung ein.

Besonderer Tipp: Wer nach all den ereignisreichen Stunden im Schnee seinem Körper eine Ruhepause gönnen möchte, sollte unbedingt eine Wellness-Anwendung mit Tiroler Steinöl® genießen. Das wohltuende Öl, das in den Bergen hoch über dem Achensee gewonnen wird, wirkt bei Muskelkater und Verspannungen wahre Wunder. Neugierig? Das Erlebniszentrum Tiroler Steinöl Vitalberg in Pertisau präsentiert die über 115-jährige Geschichte der Tiroler Steinölbrenner, ohne die es das regionale Wellness-Produkt heute nicht geben würde.

 

Reise-Infos:

Der österreichische Achensee liegt rund 125 Kilometer südlich von München und 50 Kilometer nord-östlich von Innsbruck. Er ist mit 10 Kilometern Länge der größte See Tirols. An die 50 verschiedene Sportarten können Gäste hier ausüben – von anspruchsvollen Abenteuern am Berg bis hin zu romantischen Rodelpartien, Snowtubing, Winterreiten und genussvollen Spaziergängen durch die verschneite Winterlandschaft.

 

Besondere Tipps:

Schon bevor am Adventskranz die erste Kerze brennt, können sich Besucher am Achensee in Weihnachtsstimmung bringen. Fünf besinnliche Veranstaltungen im Rahmen der „AchenSee Weihnacht“ sorgen ab Ende November mit Tiroler Köstlichkeiten und Handwerkskunst, traditionellen Weisen und besonderen Locations für einen gelungenen Auftakt in die „staade“ Zeit:

 

„Bergadvent“: Tradition und Brauchtum erleben

Das alte Fischergut in Pertisau bildet den stimmungsvollen Rahmen für den „Bergadvent“. Während die Erwachsenen den Liedern der traditionellen Weisenbläser und Chören lauschen oder Kränze winden, freuen die Kinder sich auf’s Ponyreiten im Schnee, Lebkuchen verzieren und Briefe schreiben in der Christkindl-Ecke. Ein Höhepunkt ist der Besuch vom Hl. Nikolaus am 3. Dezember.

 

„Seeweihnacht“ und „Weihnachten wie friaga“ auf dem Schiff genießen

Für die doppelte Portion Weihnachtsstimmung fährt man am besten mit den Dampfern der Achenseeschiffahrt zum Bergadvent – die Fahrzeiten sind abgestimmt. Während sich die MS Stadt Innsbruck bei der „Seeweihnacht“ in einen schwimmenden Christkindlmarkt verwandelt, steht bei „Weihnachten wia friaga“ auf der neuen MS Achensee die weihnachtliche Stubenmusik im Vordergrund. Gefahren wird an den Adventswochenenden von Freitag bis Sonntag. Als besonderes Highlight liest Frau Kapitän Daniela Neuhauser auf der MS Achensee persönlich Weihnachtsgeschichten vor, Abfahrt von Pertisau täglich vom 18. bis 29. Dezember, außer 24.12., um 15 Uhr.

 

„Tiroler Bergweihnacht“: Geschichte von der Geburt Christi erfahren

Bei der „Tiroler Bergweihnacht“ in Achenkirch werden alte Bräuche lebendig: Eine der ältesten Krippen des Achentals, lebende Tiere, die alpenländische Version von der Geburt Christi und die 14 Schauräume des Heimatmuseums warten auf die Besucher. Dazu gibt es in der alten Rauchküche Früchtebrot des heimischen Bäckers.

 

Achenseer Museumswelt: Ein ganzes Museum feiert Weihnachten

Bei der „Museumsweihnacht“ in Maurach am 8. Dezember gibt es ab 12 Uhr nicht nur einen traditionellen Christkindlmarkt, sondern alle Ausstellungsräume öffnen ihre Türen und zeigen auf 8000 Quadratmetern historische Technik sowie die Lebens- und Arbeitsweise im Alpenraum.

Bildernachweis Achensee Tourismus

 

Empfehlenswerte Hotels am Achensee für Ihren Winterurlaub!




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
wellnessresidenz-schalber-s
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 740,-
Geniesserhotel Salzburgerhof 5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben -...
5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben - Das Wellness-, Golf- und Genießer- HOTEL SALZBURGERHOF...
hotel-der-woche
geniesserhotel-salzburgerhof
inhaltsseite-teaser
ab € 719,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser

Banner