Skiurlaub im Zillertal

06.11.17

Ab ins Winterparadies: Skiurlaub im Zillertal

 

Raus aus der Gondel, die Skier geschultert. Der Schnee glitzert in der Sonne. Unter den Skischuhen knirscht es bei jedem Schritt. Der Blick gleitet über die scheinbar endlose Winterlandschaft. Jetzt noch rein in die Bindung. Und los geht’s. Insgesamt 179 Liftanlagen stehen im Zillertal für den Wintersport zur Verfügung. Skifahrer und Snowboarder erwartet Fahrspaß pur auf 515 Pistenkilometern – mit angenehmen Carvingabfahrten, langen sportlichen Talstrecken oder anspruchsvollen Routen für echte Könner. Acht Funruns auf den Pisten bieten Spaß für Jung und Alt . Für Adrenalinjunkies gibt es außerdem sieben Snowparks und zahlreiche leicht erreichbare Freeride-Routen.

 

Ohne Schlepperei geht es entspannt und sicher in bequemen Schuhen zum Lift. Auch die Skidepots in den neu gebauten Talstationen der 10er Spieljochbahn und der Finkenberger Almbahn sorgen für einen reibungslosen Start in den Skitag. Das in den Komfortschränken verwahrte Equipment lässt sich ganz praktisch mit dem Zillertaler Superskipass öffnen. Dort folgt der Einstieg in die Gondel – mit warmen Füßen, denn die Skischuhe werden in den Depots über Nacht auch vorgewärmt. Und für Frühaufsteher gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Beim „Early Morning Skiing“ können sie schon ab 06.55 Uhr mit den Strahlen der aufgehenden Sonne ihre ersten Schwünge auf unberührten Hängen ziehen. Und wieso nicht mal eine Piste mieten? Eine Stunde lang haben Gruppen dann die private Piste für sich allein. Gelegenheit, gemeinsam mit den besten Freuden ungehindert Grenzen auszutesten – auf den frisch präparierten, griffigen Pisten. Nach dem exklusiven Fahrvergnügen gibt ein ausgiebiges Frühstück mit regionalen, naturbelassenen Produkten Kraft für weitere Skistunden.

 

Zu Gast bei Freunden.

Für den perfekten Einkehrschwung bieten im gesamten Skigebiet rund 80 Hütten eine Auszeit vom sportlichen Treiben auf den Hängen – egal ob zur Stärkung zwischendurch oder am Ende eines langen Skitags. Bei einem kühlen Zillertaler Bier sitzen Freunde zusammen. Dabei wünscht man sich „Prost und G’sundheit“ – ganz in Tiroler Tradition. Wem der Sinn abends eher nach Erholung steht, dem gibt eine genussvolle Winterwanderung fernab des hektischen Alltags neue Kraft für den nächsten Tag auf der Piste. Auch bei einem abendlichen Saunabesuch können Entspannungssuchende die Seele baumeln lassen. Bei der Rückkehr in die Unterkunft, vermitteln die Gastgeber ihren Gästen mit Tiroler Herzlichkeit das Gefühl, angekommen zu sein: Im Zillertal ist man ganz einfach zu Gast bei Freunden.

 

Familienglück beim Winterabenteuer im Zillertal

Raus aus dem grauen Schmuddelwetter, rein in die weiße Winterpracht: Ein Skiurlaub mit der Familie schafft die schönsten Erinnerungen. Auf sonnigen Hängen und perfekt präparierten Pisten geht es den Berg hinab. Dabei gilt: Eltern haben sich ebenso viel Spaß und Erholung verdient wie ihre Kinder.

 

Morgens heißt es: Juchhe, jetzt geht’s in den Schnee! Gemeinsam startet die Familie aus einer der zahlreichen familienfreundlichen Unterkünfte ins Winterparadies. Bevor es für die Eltern Richtung Piste geht, können die Kleinsten (0 bis 1 Jahre) direkt an den Bergstationen mitten im Skigebiet in den Zwergerl Club gebracht werden. Auch die Skikindergärten und Kinderskischulen liegen in unmittelbarer Nähe der Bergstationen. Von dort aus werden Skineulinge behutsam bei ihren ersten Schritten auf Ski und Snowboard begleitet. Pistenzwerge (2 bis 3 Jahre) erkunden im Kinderskikurs spielerisch den Schnee und wagen erste Fahrversuche. Größere Kids (4 bis 12 Jahre) werden in einer der 25 Skischulen im Skigebiet zu Pistenchamps, die später selbstsicher die Hänge runterwedeln. Dafür sorgen mehr als 500 bestens ausgebildete Skilehrer und zahlreiche maßgeschneiderte Übungseinrichtungen. Um das Gelernte stressfrei auszutesten, stehen 171 Kilometer blaue Pisten bereit. Ältere Schneehelden (ab 12 Jahren) finden in allen Zillertaler Skigebieten insgesamt acht sogenannte Funslopes, aufbereitete Pisten mit vielen verspielten Elementen und einfachen Wellen. Außerdem liefern sieben Snowparks für alle die richtige Portion Action – egal ob Anfänger oder Cracks. Währenddessen genießen die Eltern Fahrspaß pur auf insgesamt 515 Pistenkilometern – mit angenehmen Carvingabfahrten, langen sportlichen Talstrecken oder anspruchsvollen Routen für Könner. Dafür stehen ihnen in vier schneesicherern Skigebieten insgesamt 179 Liftanlagen zur Verfügung, die alle unkompliziert mit dem Zillertaler Superskipass verbunden sind. Beim Einkehrschwung am Nachmittag genießt die Familie nach einem aufregenden Skitag gemeinsam die berühmte Zillertaler Gastfreundschaft. Direkt in den Skigebieten geben 80 Hütten mit Zillertaler Spezialitäten aus naturbelassenen Produkten Energie für weitere Bergerlebnisse. Denn auch abseits der Piste wartet noch ein buntes Programm: Die funkelnde Welt des Natur Eis Palastes am Hintertuxer Gletscher, die Wasserrutschen der Erlebnisbäder in Fügen und Mayrhofen, talweite Naturrodelbahnen und die Snowtubingbahn am Gerlosstein zaubern Klein und Groß ein Lachen ins Gesicht. Ruhe und Kraft tanken zum Abschluss alle bei einer idyllischen Winterwanderung. Ein rundum gelungener Familienurlaub.

 

Bildernachweis Zillertal Tourismus 

 

Empfehlenswerte Hotels im Zillertal




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
wellnessresidenz-schalber-s
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 740,-
Geniesserhotel Salzburgerhof 5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben -...
5 Sterne – 4 Relax Lilien – 2 Gault Millau Hauben - Das Wellness-, Golf- und Genießer- HOTEL SALZBURGERHOF...
hotel-der-woche
geniesserhotel-salzburgerhof
inhaltsseite-teaser
ab € 719,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser

Banner