Sound of Music in Salzburg

17.06.15

Zu Gast bei Sound of Music in Salzburg

 

Seit Jahrzehnten berührt die dramatische Familiengeschichte der österreichischen Familie Trapp Menschen auf der ganzen Welt. Fans des Musicals dürfen es sich daher auf keinen Fall entgehen lassen, die Original-Schauplätze des Musicals und des Films zu besuchen und die bewegende Familiengeschichte einmal hautnah zu erleben. Mit anderen Worten: Seien Sie zu Gast bei „Sound of Music“ in Salzburg!

 

Die faszinierende Geschichte der Familie Trapp

Als Vorlage für das Musical und den gleichnamigen Film diente die Autobiografie von Maria Augusta von Trapp mit dem Titel „Die Trapp-Familie. Vom Kloster zum Welterfolg“ (engl. The Story of the Trapp Family Singers, 1949). Mit Julie Andrews in der Hauptrolle wurde die Verfilmung vor 50 Jahren zu einem internationalen Kinoerfolg. Die Familiengeschichte erzählt sich folgendermaßen: Als junge Novizin begann Maria Augusta Mitte der Zwanziger Jahre bei dem verwitweten Baron Georg Ludwig von Trapp als Hauslehrerin zu arbeiten. Sie heirateten 1927. Schon früh erkannte die junge Frau das musikalische Talent der sieben Kinder. Als die Familie 1935 mittellos wurde, machte sie aus der Not eine Tugend und gründete einen Familienchor, der schon bald erste Erfolge feierte. 1938 musste die Familie in die USA emigrieren. Hier und auf ihren Tourneen, die die Familie durch die ganze Welt führten, traten sie fortan sehr erfolgreich als die „Trapp Family Singers“ auf.

 

Auf den Spuren der Trapps in Salzburg

Seit vielen Jahren strömen tausende Gäste aus der ganzen Welt nach Salzburg, um sich die Schauplätze des beliebten Film-Musicals mit eigenen Augen anzusehen und zu erkunden. Das Angebot ist vielfältig, Besucher können sich aussuchen, ob sie „Sound of Music“ zu Fuß, mit dem Bus, in einer Rischka, auf dem Fahrrad oder sogar in einem Fiaker folgen möchten. Die Touren führen unter anderem zum Schloss Leopoldskron, in dem die Familie lebte, zum Stift Nonnberg, in dem Maria junge Novizin war, zur Basilika Mondsee, in der Maria und Georg heirateten und zum Mirabellgarten mit dem Pegasusbrunnen, an dem eine von vielen Tanzszenen gedreht wurde. Damit aber nicht genug: Bei einer „Sound of Music Dinner Show“ genießen Gäste neben den bekannten Volksliedern auch Opernstücke und Operetten, die zum vielseitigen Repertoire der Familie Trapp in ihrer neuen Heimat gehörten.

 

Hotels in der Stadt Salzburg

 

 

Bilder von salzburg.info, Schloss Leopoldskron, Gassner Gastronomie und mein.salzburg.com




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
schwarz-alpenresort-
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 338,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser
ab € 375,-
GENUSSDORF GMACHL - Hotel & Spa Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte...
Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte GENUSSDORF GMACHL Hotel & Spa in Bergheim blickt auf eine lange...
hotel-der-woche
genussdorf-gmachl---hotel-spa
inhaltsseite-teaser

Banner