Besuch der Swarovski Kristallwelten

07.01.16

Swarovski Kristallwelten

 

Seit 1895 funkeln und glitzern die wunderschönen Kristalle der Firma Swarovski an Ketten, Armbändern, Ohrringen, Lampen und Kunstwerken. Die Swarovski Kristallwelten im Tiroler Ort Wattens sind unbedingt einen Besuch wert, wenn Sie in eine Welt des Schönen abtauchen und sich für einige Stunden von einer fantasievollen Glas-Welt verzaubern lassen möchten.

 

Die Kristallwelten und ihre Geschichte

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1995, haben sich die Swarovski Kristallwelten stetig weiterentwickelt und locken Jahr für Jahr tausende Besucher aus der ganzen Welt an. Der berühmte österreichische Künstler André Heller erhielt damals die Aufgabe, einen ganz besonderen Ort in der Heimat der funkelnden Kristallsteine zu kreieren. Er dachte sich dafür einen Riesen aus, der über 16 Wunderkammern wacht. Ein Informationszentrum, ein Verkaufsbereich sowie ein riesiger Park mit zahlreichen Attraktionen gehören ebenfalls dazu. 2015 wurden anlässlich des 120-jährigen Bestehens der Firma Swarovski die Kristallwelten modernisiert und um einige Bereiche erweitert.

 

Fünf Highlights: Eden, Silent Light, Into Lattice Sun, Studio Job und Timeless

In den Wunderkammern erleben Besucher, wie internationale Künstler und Designer die wertvollen Kristalle auf ihre Weise interpretieren. Das berühmte Künstlerduo Fredrikson Stallard lässt Sie im Wald „Eden“ wandeln. In dieser komplett verspiegelten Kammer ragen blank polierte Messingstäbe wie Bäume in den Spiegelhimmel. Inmitten des Waldes finden sich fantasievolle und farbenfrohe Kristallfiguren, die an Tiere und Pflanzen erinnern. Die Wunderkammer „Silent Light“ verschlägt jedem angesichts der mehr als 150.000 Kristallen und dem opulenten Kristallbaum von Alexander McQueen und Tord Boontje die Sprache. Die Künstlerin Lee Bul lädt in „Into Lattice Sun“ Besucher ein, in einer verspiegelten Fantasielandschaft sich selbst aus unterschiedlichen Positionen aus zu betrachten. In der „Studio Job Wunderkammer“ kommen Sie nicht mehr aus dem Staunen heraus, da sie in der Vielzahl kleiner Figuren und Geschichten immer wieder Neues entdecken werden. In „Timeless“ erfahren Sie spannende Details aus der abwechslungsreichen Geschichte des Unternehmens von seinen Anfängen bis zur Gegenwart. Für dieses Zeitreise-Projekt arbeiteten der renommierte Architekt und Museumsgestalter HG Merz und das Swarovski Corporate Archive zusammen.

 

Der Park: Grenzenlose Fantasie

Neben den zahlreichen Skulpturen, die den weitläufigen Park der Swarovski Kristallwelten bereichern, wird hier auch Kindern so einiges geboten. Der 4-stöckige kristallverzierte Spielturm mit Kletternetz lädt den Nachwuchs zum Rutschen, Klettern und Schaukeln ein. Ein ungewöhnlicher Spielplatz, der aus Stahl und Holz besteht, ermuntert Kinder zum Erkunden. Nicht Verpassen sollten große und kleine Besucher das raffinierte grüne Labyrinth. Für Begeisterung sorgt die riesige Installation einer Kristallwolke aus mehr als 800.000 Swarovski-Kristallen.

 

Empfehlenswerte Wellness Hotels in Tirol

 

Bildr von kristallwelten.swarovski.com

 




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
amonti-lunaris-wellnessresort
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 311,-
Verwöhnhotel Kristall Das beliebte *4-Sterne superior Verwöhnhotel Kristall...
Das beliebte *4-Sterne superior Verwöhnhotel Kristall direkt im Naturparadies Karwendel erwartet Sie nach komplettem...
hotel-der-woche
verwoehnhotel-kristall
inhaltsseite-teaser
ab € 338,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser

Banner