Sehenswertes rund um den Millstätter See

03.10.16

Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten.

 

Frühmorgens gemeinsam auf den See hinaus schwimmen, über die sanften Berge wandern, mit dem Bike bis zum Gipfel radeln oder mitten im See dinieren … Mit Wasser und Bergen sinnlich in Kontakt treten – diesen ereignisreichen Urlaub bietet der Millstätter See, das Juwel in Kärnten, mit seinen See- und Bergberührungen®, die den See und seine Natur neu und emotional erfahren lassen.

 

Schon im frühen 20. Jahrhundert wurde der Millstätter See, der tiefste und wasserreichste See Kärntens, wegen der hohen sommerlichen Wassertemperaturen von Erholungssuchenden, den sogenannten Sommerfrischlern, entdeckt. Auch heute sind Besucher von der malerischen Landschaft, der Kombination aus See- und Bergberührungen® begeistert: Auf einer der schönsten Seeterrassen ein ausgiebiges Frühstück genießen, während die Blicke über den See schweifen und auf die Buchtenwanderer treffen. Ruderschlag um Ruderschlag gleiten diese in ihren gezimmerten Holzbooten über den spiegelglatten See. Währenddessen sind andere bereits im Sattel des E-Bikes am Seeradweg unterwegs und wieder andere radeln bis zum Gipfel einer der „Nocke“, wie die Berge hier heißen. Ihre Blicke wandern über die sanfte Hügellandschaft, die sich wie eine Tribüne rund um den Millstätter See aufbaut.

 

Rubinrote Edelsteine am Weg der Liebe

 

Bei der Alexanderhütte hoch über dem See beginnt der „Weg der Liebe. Sentiero dell‘ Amore“. Wer hier los wandert, vor dem liegen drei inspirierende Stunden und sieben Plätze der Begegnung, die einladen innezuhalten. Sieben Bücher, an jeder Station eines, gehen mit den Wanderern auf die Suche nach den Antworten auf die zwischenmenschlichen Gefühle. „Was ist die Liebe?“ und „Was gibt ihr Kraft?“ sind nur zwei Fragen denen sie sich stellen. Zitate, Gedichte und Geschichten geben Anleitung zur Antwort. An der siebten und letzten Station wirft das Granattor, ein mit Tonnen von Granatstein gefüllter Durchgang der Hinweis auf das größte Granatvorkommen Europas im Inneren der Millstätter Alpe gibt, mit den Wanderern einen Blick in die gemeinsame Zukunft und beschließt den Weg.

 

Dinner for 2 im Millstätter See

 

Wenn sich das Mondlicht im Wasser des Millstätter Sees spiegelt und sich der Sternenhimmel wie ein Zelt über die atemberaubende Bergkulisse spannt herrscht absolute Stille, bis auf das Seewasser, das sanft an die Bohlen des Floßes klopft, das mitten im See vor Anker liegt. Auf einer kleinen Insel steht ein festlich gedeckter Tisch. Im Kerzenschimmer glänzt ein Paar, das die Gläser zum Toast hebt, auf pure Zweisamkeit. Das „Dinner for 2 im Millstätter See“ von Koller`s Hotel****s in Seeboden am  Millstätter See ausgerichtet. Ein Motorboot bringt die Dinnergäste bei Sonnenuntergang zum Mini-Restaurant. Während diese das einzigartige Panorama genießen, zaubert ein Spitzengastronom Köstlichkeiten aus der Region. Um die romantischen Stunden in ungetrübter Zweisamkeit auszukosten, verabschiedet sich der Kellner nach jedem der insgesamt sieben Gänge und entlässt seine Gäste in den Genuss zu zweit.

 

Kulinarische Landschaften. Herbstliches Tafeln rund um den Millstätter See.

 

Von Anfang September bis Ende Oktober verwandeln sich die Landschaften zwischen den See- und Bergberührungen® in festliche Herbsttafeln und die Betriebe präsentieren ihre „wilde Küche“ aus essbaren Kräutern, Wildgemüse, Fisch und regionalen Köstlichkeiten. Einmalig inszenierte Tafeln zu unterschiedlichen Themen, an besonders eindrucksvollen Orten stellen die Vielfalt und den Reichtum des kulinarischen Angebots des Millstätter Sees unter Beweis. Egal ob beim Granattor, in Gärten oder auf dem Wasser – bei den kulinarischen Landschaften kommt die Küche direkt zu den Gästen. Das einzigartige Ambiente und das gemeinsame Dinieren an einer festlich gedeckten Tafel mit regionalen Produkten, zubereitet von ansässigen Spitzenköchen, stehen im Mittelpunkt.

 

Bildernachweis:
Granat_Archiv MTG©steve.haidercom.
Buchtenwandern©FRANZGERDL
Mountainbiken_Archiv MTG©Nockbike Martin Steinthaler
Sternenbalkon_Archiv MTG.
MTB_Archiv Thomas Graf_ Fotograf Adreas Gasser.
 ©FRANZGERDL MILL-SEE bearbeitet - Kopie
Granattor©FranzGERDL
Almtafel©Martin Hofer.
Dinner for 2_Archiv MTG©FRANZGERDL
 




blog comments powered by Disqus

Hotel des Monats

hotel-des-monats
schwarz-alpenresort-
inhaltsseite-teaser

Hotels der Woche

ab € 375,-
GENUSSDORF GMACHL - Hotel & Spa Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte...
Tradition trifft Zeitgeist, das familiengeführte GENUSSDORF GMACHL Hotel & Spa in Bergheim blickt auf eine lange...
hotel-der-woche
genussdorf-gmachl---hotel-spa
inhaltsseite-teaser
ab € 338,-
DAS RONACHER Therme & Spa Resort DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und...
DAS RONACHER … Höchster Genuss für Körper, Geist und Seele. Das bestbewertete Thermenhotel Österreichs steht für...
hotel-der-woche
das-ronacher-therme-spa-resort
inhaltsseite-teaser

Banner